Bitcoin-Mining Steuerpflichtig?

Die Frage war wohl, ob Einkünfte aus Bitcoin-Mining Steuerpflichtig wären. Ich halte das für eine relativ hypothetische Frage, denn wenn man die Energiekosten und Anschaffung der Hardware gegen rechnet, dürften die Gewinne doch recht gering ausfallen, bzw. für Privatpersonen eher im negativen Bereich liegen. Trotzdem, und gerade für geschäftlich begonnene Maßnahmen, oder den Handel mit Bitcoins, stellt sich die Frage durchaus. Und als Faustregel gilt, wie immer und überall: Ja, wenn Gewinn erzielt wird, sollte man da natürlich auch eine Steuer entrichten. (heise)

Der wirklich entscheidende Punkt bei der Sache ist aber, das sich die Behörden und Ämter ernsthaft mit dem Thema auseinander setzen. Gut, sie können ja auch Steuern einnehmen könnte man jetzt sagen, aber nichtsdestotrotz, man nimmt damit die ganze Sache sowohl als Währung, als auch als Handelsgut ernst.

(Visited 3 times, 1 visits today)
Stichworte: