Snapchat bleibt Snapchat

Snapchat hat ein Übernahmeangebot von Facebook abgelehnt. Es wurden 3 Milliarden geboten.

Snapchat

Snapchat hat nach eigenen Angaben im Juni noch 200 Millionen tägliche Transfers gehabt, und steht heute bei 350 Millionen. Facebook soll in der Vergangenheit bereits ein Angebot über eine Milliarde gemacht haben. Der Poker geht also weiter.

Snapchat verdient derweil zwar kein Geld, kann aber auf reichlich bereitwillige Investoren blicken. Unter anderem stehen chinesische Messenger-Investoren bereit. Die Finanzierung ist also bislang gesichert. (heise, golem, wsj)

(Visited 8 times, 1 visits today)
Stichworte:,