Blackberry-Verkauf vom Tisch

Blackberry soll doch nicht verkauft werden. Man hat statt dessen eine Spritze von 1 Milliarde Dollar rein gepumpt, und tauscht den CEO aus. (heise, golem)

(Visited 5 times, 1 visits today)
Stichworte: