Blindenstock 2.0

US-Forscher basteln an tragbaren Sensoren, die den Raum um eine Person herum wahrnehmen und der Person bei der Orientierung helfen sollen. Dabei steht besonders der Nutzen für Blinde im Mittelpunkt.

Unter anderem sollen per Interaktion mit dem Gerät gezielte Abfragen wie „befindet sich vor mir eine Person?“ oder das markieren von Gegenständen wie „das hier ist mein Glas!“, inklusive späterem wieder auffinden des Gegenstandes, möglich sein. Das ganze soll irgendwann sowohl mittels Sprache als auch per Geste funktionieren.

Virtueller Blindenstock

Virtueller Blindenstock

(Visited 41 times, 1 visits today)