Kategorien
Allgemein

Community-Funknetze

Die Freifunker und Verfechter von offenen Netzen und lokalen Subnetzen und weiß der Geier was nicht sonst noch, sind noch immer da. Gerade im Rahmen der ganzen Prism-Geschichten bekommen sie natürlich Auftrieb. Nun, ich hab diesen Trend ja nie so richtig kommen sehen. Zu viel Aufwand, zu viel Technik, für Otto-Normalverbraucher zu kompliziert und irgendwie abstrus. Aber hey, totgesagte leben länger. Und ja, ein dezentrales Netz hat definitiv Vorteile. Es kann sowieso nicht sein, das ein Land (schon gar nicht die USA), so viel Einfluss auf ein so grundsätzliches Kulturgut wie das Internet hat. Das Internet muss allen gehören, es ist einfach zu wichtig. (heise)

(Visited 12 times, 1 visits today)