Earth Wind Map

Da setzt sich jemand, nennen wir ihn Cameron Beccario, hin und will JavaScript lernen. Bekanntlich lernt man am besten, wenn man anwendet. Also braucht er ein Beispielprojekt. Und nein, er nimmt nicht „Hallo Welt“ oder sowas. Er simuliert Luftströmungen und macht damit bunte Bilder. So zum Einstieg eben.

Earth Wind Map

„earth“ is a project to visualize global weather conditions.

The main components of the project are:

  • a script to download and process Global Forecast System weather data in GRIB2 format from the National Centers for Environmental Prediction, NOAA / National Weather Service.
  • a GRIB2 to JSON converter (see the grib2json project).
  • scripts to push site files to Amazon S3 for static hosting.
  • a browser app that interpolates the data and renders an animated wind map.

„earth“ is a personal project I’ve used to learn javascript and browser programming, and is based on the earlier Tokyo Wind Map project. Feedback and contributions are welcome! …especially those that clarify accepted best practices.

Als Vorbild diente ein ähnliches Projekt vom gleichen Autor, das die Luftverhältnisse über Tokio darstellt. Nur jetzt eben für den ganzen Planeten.

„air“ is a project to visualize live air quality data provided by the Tokyo Metropolitan Government.

(github: earth, github: tokio)

Das ganze war erfolgreich und entstanden ist eine Webseite, die auf einem Globus die Daten visualisiert.

earth

a visualization of global weather conditions

forecast by supercomputers

updated every three hours

Auf der Webseite finden sich verschiedene Einstellungen. Der Globus kann mit der Maus bewegt werden, das Scroll-Rad ändert die Höhe der Ansicht. Mit einen Klick auf den Schriftzug „earth“ links unten lassen sich weitere Funktionen aufrufen. Man kann auch hier die Höhenangaben oder die Position des Globus verändern, man kann aber auch seine aktuelle Position ermitteln und anzeigen lassen, oder die Layer verändern mit denen die Daten visualisiert werden. Es stehen derzeit sieben Layer zur Auswahl:

atmospheric pressure corresponds roughly to altitude

several pressure surfaces are meteorologically interesting

note: 1 hectopascal (hPa) ≡ 1 millibar (mb)

1000 hPa |  ~100 m, surface conditions

850 hPa |  ~1,500 m, planetary boundary, low

700 hPa |  ~3,500 m, planetary boundary, high

500 hPa |  ~5,000 m, vorticity

250 hPa |  ~10,500 m, jet stream

70 hPa |  ~17,500 m, stratosphere

10 hPa |  ~26,500 m, even more stratosphere

Layer-Stack

Die Einstellungen werden an den Aufruf der Webseite gehängt, so dass Darstellungen als Link verteilt werden können.

Wir finden die „Earth Wind Map“ hier:

http://earth.nullschool.net/

Eine Beispiel-Karte hier:

http://earth.nullschool.net/#current/wind/isobaric/1000hPa/orthographic=-346.17,48.86,1810

Den Quellcode auf github:

https://github.com/cambecc/earth

Bilder und Infos auf Facebook:

https://www.facebook.com/pages/Earth/1421330998100626

Und den Entwickler und seinen Twitter-Account hier:

https://twitter.com/cambecc

(Visited 24 times, 1 visits today)
Stichworte: