Google: Music Timeline

Bei Google Research hat man sich angesehen was die Benutzer des eigenen Musikdienstes so alles hören. Dann hat man die Musik auf einer Zeitachse platziert, und je nach heutiger Popularität entsprechende Fläche zugeteilt. Das Ergebnis war die Music-Timeline.

Google Music Timeline

Wir sehen also, der Großteil der Jazz-Musik die heute gehört wird,  stammt aus den 50’ern. Der Großteil der heutigen Rockmusik aus den späten 60’ern und den folgenden 70’ern. Pop und Metal hingegen werden aus relativ gleich verteilten Epochen gehört.

Die Grafik ist interaktiv. Beim Klick auf eine Musikrichtung wird eine neue Grafik mit weiteren Unterteilungen angezeigt. Wird hier wieder einen Richtung angeklickt, bekommt man sogar die einzelnen Künstler dieses Stils zu sehen.

Nach einzelnen Künstlern kann auch gesucht werden. So kann man Dauerbrenner wie U2 und One-Hit-Wonder wie Macarena vergleichen.

Google Music Timeline Comparison

Die „Big Picture“ Research-Truppe hat es sich zum Ziel gesetzt, komplexe Themen einfach zugänglich zu machen. Daher ist diese Grafik nur eine von vielen, und es sollen weitere folgen.

For more explorations of how information visualization can make complex data accessible, useful, and even fun, check out the Big Picture project page at research.google.com/bigpicture. We expect this is the first of many collaborations with the Music Recommendations and Discovery team.

 

Google: Music Timeline

Google: Big Picture

Google Research Blog: Explore the history of Pop — and Punk, Jazz, and Folk — with the Music Timeline

golem: Google visualisiert den aktuellen Musikgeschmack

(Visited 28 times, 1 visits today)
Stichworte: