Google vs Apple?

Google bringt die App für seinen Dienst „Play Music“ auch für iOS raus. Dabei funktioniert aber nur der Teil mit dem hochladen von bis zu 20.000 Songs zu Google und anschließendem anhören in der App. Unter Android kann man zusätzlich Songs kaufen. Dabei würde aber ein Teil des Kuchens an Apple gehen wenn das unter iOS ginge. (heise)

Apple hingegen hat ja vor kurzem seinen eigenen Kartenservice, „Apple Maps“, herausgegeben, und auf allen iOS-Geräten als Standard installiert. Der Service von Apple hatte zwar einen katastrophalen Start (viele falsche und schlechte Daten), hat es aber mittlerweile geschafft die „Google Maps“ so ziemlich von den iOS-Geräten zu verbannen. (guardin, sz, t3n)

Wenn die beiden so weiter machen könnte das interessant werden 😉

(Visited 1 times, 1 visits today)
Stichworte:,