Google Web Designer

Google hat seinen Web Designer als Beta veröffentlicht. Das Programm bastelt derzeit hauptsächlich Werbebanner in HTML5, soll aber später für ganze Seiten taugen.

Google

Bisher war Flash führend im Bereich Multimediale Werbung. Die Fähigkeiten von HTML5/CSS/JavaScript können Flash allerdings ersetzen, und werden das über kurz oder lang wohl auch tun. Derzeit mangelt es daran das HTML5 noch eine recht neue Technologie-Version ist, und nicht so verbreitet ausgeliefert werden kann (bzw. die altgewohnten Mechanismen, wie Tracking und Counter, in den Werbenetzen noch nicht alle darauf eingestellt sind).

Da Google mit seinem Werbenetzwerk einen großen Teil des Marktes abdeckt, und man mit dem Designer Werbebanner direkt in dieses Werbenetzwerk einspeisen kann, könnte dies ein großer Schritt Richtung HTML5-Werbung sein. (golem, t3n)

Der Designer: https://www.google.com/webdesigner/

Videos, Einleitungen, Hilfen: https://support.google.com/webdesigner/

(Visited 1 times, 1 visits today)
Stichworte: