Kategorien
Nachrichten

SteamOS verfügbar

Valve hat die Beta-Version „Alchemist“ seines Steam-OS freigegeben. SteamOS basiert auf Debian, benötigt UEFI-Hardware und versteht sich vorerst nur mit NVIDIA-Grafikkarten. Valve hatte angekündigt, in Zukunft auch andere Grafikchips zu unterstützen. Es benötigt weiterhin einen x64-Prozessor, 4 GB Ram und 500 GB Festplatte. Valve hat das zugrunde liegende Debian im wesentlichen um drei Dinge erweitert: […]

Kategorien
Nachrichten

Sicherheitslücke in Steam

Der Steam-Client verschafft sich lokal Systemrechte, und ein Angreifer kann diese ausnutzen. Mal wieder so ein Fall von Verantwortungsloser Softwareentwicklung, die dazu führt das man diese Software besser nicht mehr installiert. Gemeldet wurde das wohl schon Anfang Oktober, ein Patch ist aber noch nicht raus, lediglich in Sicht. (heise) Related posts: Ethernet-Festplatte Freie Software und […]

Kategorien
Allgemein

SteamController

Die „Trilogie der Veröffentlichungen“ von Valve (Montag SteamOS, Mittwoch SteamMachine) endet am Freitag mit etwas weniger grandiosem, zumindest auf den ersten Blick. Ein Controller, wie man ihn von den Spielekonsolen her kennt, soll das Paket abrunden (golem, heise). Wesentlichste Neuerungen: statt der üblichen beiden Sticks für die Daumen, soll es zwei Touch-Pads geben, die sich auch […]

Kategorien
Allgemein

SteamMachine

Kleines Update zur Meldung vom SteamOS: Als nächstes kommt die SteamMachine, eine Spielekonsole, aufgebaut aus PC-Komponenten und obendrauf eben das SteamOS. Damit geht man nach dem Windows-Monopol als Spieleplattform für den PC auch gleich noch das Konsolen-Monopol als Spieleplattform fürs Wohnzimmer an. Ich mag das, nur weiter so 🙂 Related posts: SteamController SteamOS Konsument gegen […]

Kategorien
Allgemein

SteamOS

Es tut sich was, jemand lässt Taten folgen. Heise: Valve enthüllt SteamOS Valve hat sein SteamOS in die Scheinwerfer gestellt. Ein auf Linux basierendes Betriebssystem, das auf Spiele-Leistung zugeschnitten ist, und auch gleich einen Steam-Client mitliefert. Das lockert das „spielen kann man nur unter Windows“-Debakel auf dem PC doch endlich mal ein wenig. Natürlich hat […]