Blogger und LinkedIn

Dieser Blog ist bereits auf einigen Plattformen vertreten: Facebook, Google+, Twitter. In Xing werden die Beiträge ebenfalls geteilt. Jetzt gibt es Zuwachs: Blogger und LinkedIn sind frisch angekommen im  im Hause ReLast.

 

Logo von Blogger.com

 

Logo

 

Die Mechanismen funktionieren weitestgehend automatisch. Ein kleines Tool namens SNAP (Social Networks Autoposter) erledigt den Großteil der Arbeit. Twitter und Xing laufen von allein. Facebook will leider nach wie vor meine Telefonnummer haben um mich als Entwickler zu begrüßen (warum? können sie vergessen) und Google macht seine API dafür wohl nicht öffentlich zugänglich. Also musste ich dort jeweils per Hand posten.

Nun gibt es aber Blogger. Dort kann man sich einen Blog anlegen, und wenn man das tut werden die eigenen Beiträge automatisch im Google+ Profil veröffentlicht. Und SNAP kann wiederum die Beiträge automatisch auf Blogger teilen.

Kurz gesagt: wenn ich einen Artikel veröffentliche wird er automatisch auf Twitter, Xing, LinkedIn und Blogger geteilt. Von Blogger aus schiebt Google ihn automatisch nach Google+. Läuft!

Nur Facebook bleibt noch außen vor. Die wollen wohl einfach keine freie API.

 

Wir auf:

Facebook

Google+

Twitter

Blogger

 




(Visited 20 times, 1 visits today)