NSA-Files decoded

Der Guardian hat einen aufwendigen Show-Artikel rund um die NSA-Geschichte gebastelt.

Das spannende daran: sie haben mal wieder ein Paradebeispiel erzeugt, für eine kleine Show zum Thema „was man heute in Online-Artikeln so machen kann“. Ein sehr schönes Beispiel dafür, das die Vorteile der digitalen Medien eben nicht nur darin bestehen das man Texte leichter verwalten kann und die Distribution und Reichweite enorm gesteigert ist. Nein, man kann sie vor allem auch Reaktiv und Interaktiv gestalten. Man kann sie mit dem Leser sprechen lassen, wenn man will.

Sehenswertes Beispiel: The Guardian, NSA-Files decoded.

(Visited 13 times, 1 visits today)