Kategorien
Allgemein

Sicherheit today

Apple hat nicht wirklich Fortschritte gemacht, sind nach wie vor down. Peinlich scheint zu sein, das der Angreifer wohl schon vorgewarnt hat, und angeblich sogar mehrere Bugs an Apple gemeldet hat. Irgendwann hatte er dann keine Lust mehr das die nicht reagieren, und hat es einfach mal demonstriert. Da können die Apple-Nutzer froh sein und ihm danken, stellt euch vor das hätte jemand mit wirklich bösen Absichten ausgenutzt.

Apple ist nicht allein. Eine Hoster hat es dann die Tage auch erwischt.

Tja, trau schau wem Du Deine Daten gibst, und wie die damit umgehen.