Kategorie: Gedanken

  • Warum Raumschiff Enterprise Schalter und Hebel hat

    Oder was schlechtes Interface-Design bedeuten kann. Seit aufkommen der ersten ScienceFiction-Serien und -Filme hat man zwei Dinge feststellen können: eine erstaunlich gute Vorhersagefähigkeit von Menschen die sich Zukunftstechnologie in fiktiven Welten ausdenken, und eine erstaunlich schlechte Vorhersagefähigkeit von Menschen die sich Zukunftstechnologie in fiktiven Welten ausdenken. Beispiele: StarTrek erfand bereits tragbare Kommunikatoren und Scanner, hatte… weiterlesen

  • Asset-Pipeline

    Letzte Woche ging es um dynamisches CSS (DCSS). Wie wir dabei festgestellt haben ist die Verwendung von PHP in CSS-Dateien nicht nur möglich, sondern bietet auch den Vorteil verschiedene Stylesheets aus verschiedenen Quellen zusammen fügen zu können. Damit hätten wir eine CSS-Pipeline, ähnlich den Mechanismen einer Asset-Pipeline die viele aus anderen Frameworks kennen. Wir veranschaulichen… weiterlesen

  • Dynamic CSS

    CSS ist relativ starr. Wir können Stylesheets definieren, aber wir können sie nicht dynamisch an die Gegebenheiten anpassen die bei dem Aufruf einer Webseite vorliegen. Beinahe so wie HTML früher: ein mal beschrieben steht es fest. Damals wollte man dynamisches HTML, auch DHTML genannt. Das ist lange her. Für programmatisch erzeugtes HTML haben wir mittlerweile… weiterlesen

  • Myers-Briggs-Typenindikator

    Wer sind wir eigentlich? Eine der ältesten Fragen die man sich stellen kann. Hat sich wohl jeder schon mal gestellt. So ganz allgemein kann man das nicht beantworten. Jeder ist er selbst. Auf die eine oder andere Art. Wenn man sich unsicher ist wer man ist, ist man das eben auch. Also eigentlich ist man… weiterlesen

  • Selbstbestimmungstheorie

    Was motiviert uns? Was brauchen wir? Was macht uns glücklich? Gedanken dazu hatten wir hier schon mal (siehe auch). Es gibt die sogenannte Selbstbestimmungstheorie (Self Determination Theory, SDT). Diese Theorie geht davon aus das es kulturell übergreifende Grundbedürfnisse gibt. Das wir also bei der Frage was uns glücklich macht nicht nur davon abhängen wie wir… weiterlesen

  • Isaac Asimov: How do people get new ideas

    Arthur Obermayer hat beim Aufräumen etwas gefunden. Ein altes Schriftstück von Isaac Asimov. Er hat mit Asimov im Jahr 1959 kurzfristig zusammen für die „Allied Research Associates“ in Boston gearbeitet. Man wollte dort die kreativen Möglichkeiten zur Konstruktion eines Raketen-Abwehr-Systems ausloten. Asimov ist nach einigen Treffen wieder ausgestiegen, Obermeyer vermutet weil die Geheim-Vereinbarungen ihn seiner… weiterlesen

  • Dominanz vs. Toleranz

    Frage: Soll man dominieren, oder tolerieren? Beispiel: Sollen wir Menschen die Welt dominieren, oder andere Arten tolerieren, oder uns gar um sie kümmern? Eine gute Frage. Sie kann auf beliebige Themen ausgedehnt werden, Bevölkerungsgruppen, Staaten, Lebensweisen, Glaubensrichtungen, was auch immer. Bleiben wir bei dem bekannten Beispiel der Artenvielfalt. Überlegung: Beginnen wir mit der Dominanz. Der… weiterlesen

  • Alternative Suchmaschinen

    Google ist ohne Zweifel eine gute Suchmaschine. Aber nicht die einzige gute. Google steht auch immer wieder negativ in den Schlagzeilen. Das Google sein Geld mit Daten verdient wissen wir. Das Google damit nicht allein ist, wissen wir auch. Das Google kostenlos ist stimmt nicht ganz, denn wir bezahlen Google mit den Daten über uns,… weiterlesen

  • Gedanke: Spenden und alternatives Spenden

    Problem Das alte Dilemma mit den Spenden. Die Wikipedia zeigt es immer wieder deutlich. Um so einen Dienst zu betreiben braucht man Server. Je mehr Leute den Dienst nutzen, um so mehr Server braucht man. Das kostet Geld. Nun möchte man den Dienst aber gern kostenlos anbieten. Woher soll das Geld kommen? Geldquellen Werbung schalten… weiterlesen